Wichtiges Wissen über mobiles Glücksspiel in Singapur

Neuigkeiten

2022-03-31

Eddy Cheung

Singapur entwickelt sich zu einem Glücksspiel-Hotspot. Ein beispielloses Abenteuer lockt die Menschen in die Städte. Während mehr Leute in Singapur wetten, bleiben andere auch weg. 

Wichtiges Wissen über mobiles Glücksspiel in Singapur

Die meisten Selbstausgeschlossenen waren zwischen 41 und 50 Jahre alt. Einheimische haben es beim Glücksspiel schwerer als Touristen, vor allem, weil Casinos ihnen 100 S$ pro Besuch berechnen. Es ist eine Möglichkeit, problematisches Glücksspiel im Land zu stoppen.

Kasinos in Singapur

Es gibt Weltklasse-Resorts mit allen Spielen. Es gibt vielleicht nur wenige zu probieren, aber sie liefern ein unvergessliches Erlebnis. Jeden Tag betreten High Roller eines der besten Bankenzentren der Welt.

Marina Bay Sands

Es verfügt über rund 500 Tische für die Lieblingsspiele der Spieler, über 1.500 Spielautomaten sowie mehr als 30 private Spielräume für diejenigen, die die VIP-Behandlung bevorzugen. Der Mindesteinsatz beginnt bei S$ 25 und variiert von Tisch zu Tisch.

Resorts Welt Sentosa

In den ersten drei Jahren verzeichnete es mehr als 45 Millionen Besucher und heißt weiterhin Menschen aus der ganzen Welt willkommen. Dieses Casino bietet die größten Casinospiele des Landes. Es gibt einen eigenständigen Pokerraum. Meistens beginnen die Spiele mit sehr niedrigen Blinds, die manchmal auf SG$10/SG$20 fallen.

Ägäisches Paradies Kreuzfahrt

Spieler können zu jeder Tages- und Nachtzeit spielen. Das Casino verfügt über 40 Live-Tische, darunter Blackjack und Poker, sowie Hunderte von Spielautomaten. Der Mindesteinsatz beträgt ungefähr S $2, viel besser als in Casinos auf dem Festland. 

Das Casino erhebt eine Eintrittsgebühr mit einem Mindestpreis von 25 S$. An Wochentagen beginnen Privatkabinen zum Übernachten bei S$ 40 und am Wochenende bei S$ 80. Außerdem bietet es Kreuzfahrten für Meeres-Casino-Abenteuer an.

Mobile Casinos in Singapur

Singapurer können aus einer Reihe von mobilen Casinos wählen. VPN-Dienste ermöglichen den Zugriff auch auf eingeschränkte Top-Anbieter. Für das mobile Glücksspiel in Singapur ist ein Mindestalter von 21 Jahren erforderlich, aber mehrere mobile Offshore-Casinos akzeptieren Spieler ab 18 Jahren. Aufgrund der Seltenheit von Singapur-Dollar akzeptieren die meisten Websites nur Zahlungen in US-Dollar, britischen Pfund oder Euro.

Beliebte mobile Casinos in Singapur

Sobald die Spieler online sind, können sie aus einer Vielzahl von Top-Casinoseiten für Mobilgeräte wählen. Diese halten persönliche Informationen sicher und geheim. Alle beliebten mobilen Casinos haben ihren Sitz außerhalb des Landes und sind daher von staatlicher Regulierung ausgenommen. Benutzer können VPNs weiterhin verwenden, um ihren Standort zu ändern. Die beste mobile Glücksspielseite für Singapurer hängt vom Spiel ab.

Glücksspielgesetzgebung in Singapur

Online-Glücksspiele sind in Singapur aufgrund des Remote Gambling Act größtenteils illegal. Die Regierung verbietet einige der weltweit größten Gaming-Websites. Spielen ist als Freizeit erlaubt. Das Betreiben einer Wetthöhle ist jedoch ein Verbrechen. Öffentliches Glücksspiel ist ebenfalls verboten. Das Wettgesetz verbietet auch Untergrundwetten. Singapore Pools ist eine der wenigen autorisierten öffentlichen Wettorganisationen.

Spielsucht in Singapur

Die Spielsucht hat in Singapur abgenommen. Trotzdem schafft das Ministerium für Sozial- und Familienentwicklung soziale Schutzmaßnahmen, um zu verhindern, dass Menschen abhängig werden. Einer davon ist der tägliche Zuschlag von 100 S$. 

Während Casinos weiterhin viele internationale Besucher anziehen, hat die Neuheit bei älteren Einwohnern nachgelassen. Es gibt mehr Hilfezentren und E-Beratungsdienste. Diese ermöglichen es Menschen, die nicht über ihre Probleme sprechen wollen, anonym zu kommunizieren.

Aktuellste Neuigkeiten

Einzahlen per Telefon im Vergleich zu Kreditkarten-Casinos
2022-09-21

Einzahlen per Telefon im Vergleich zu Kreditkarten-Casinos

Neuigkeiten